Tel. 09861-931057 Fax: 09861-931017 eMail: info@grundschule-gebsattel.de

Aktuelles

Update 22.05.2020

 

Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach Pfingsten

 

2020_05_26_Schule nach Pfingsten

 

 

Update 22.05.2020

 

Notbetreuung Pfingstferien

 

Hier zum Download das entsprechende Formblatt zur Notbetreuung in den Pfingstferien. Bitte beachten Sie, dass, wie bereits im Update vom 15.05. angekündigt, Anmeldeschluss Montag, 25.05., ist. Spätere Anmeldungen können aus organisatorischen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Formular zur Notbetreuung in den Pfingstferien (Download)

 

 

Update 19.05.2020

 

Informationen des Staatsministeriums für Erziehungsberechtigte

 

Häufig gestellte Fragen zum Unterrichtsbetrieb an Bayerns Schulen…hier klicken!

 

 

Update 15.05.2020

 

Wiederaufnahme der Mittagsbetreuung / Notbetreuung Pfingstferien

 

Liebe Eltern, 

heute kam ein neues Schreiben vom Kultusministerium, in dem es um die Wiederaufnahme der Mittagsbetreuung geht. Diese Information war uns gestern noch nicht bekannt, daher gilt nun abweichend von meinem gestrigen Schreiben: 

Berechtigt zur Teilnahme an der Mittagsbetreuung sind alle Schülerinnen und Schüler, die

– bereits zu Beginn des Schuljahres die Mittagsbetreuung angemeldet worden sind und gleichzeitig

– eine Jahrgangsstufe besuchen, die wieder im Präsenzunterricht beschult wird und außerdem

– bei Beschulung in einem rollierenden System der Gruppe angehören, die im Schulgebäude (und nicht über das Lernen zuhause) beschult wird.

Um einen Überblick zu erhalten, wer die Betreuung nutzen wird, möchten wir Sie bitten, im Sekretariat Bescheid zu geben. Wir müssen wissen, wer wann und wie lange kommen wird.

Die Regelungen zur Teilnahme an der Notbetreuung bleiben davon unberührt. Wenn Sie die Notbetreuung für Ihr Kind in den Pfingstferien benötigen, melden Sie sich bitte bis spätestens 25.05. an der Schule, damit wir Ihre Anfrage berücksichtigen können.

 

 

Update 05.05.2020

 

Schrittweise Öffnung der Grundschulen ab Montag, 11.05.2020

Quelle: Bayr. Kultusminsterium, https://www.km.bayern.de/

 

Das Wichtigste in Kürze:

 

1. Starttermin: 11. Mai 2020

– Jahrgangsstufe 4 

Der Unterricht erfolgt voraussichtlich in geteilten Gruppen. 

 

2. Starttermin: 18. Mai 2020

 – Jahrgangsstufe 1

Der Unterricht erfolgt voraussichtlich in geteilten Gruppen. 

 

An den Grundschulen ist – je nach den Möglichkeiten vor Ort – bis zum Beginn der Pfingstferien zudem ein pädagogisches Begleit- und Gesprächsangebot für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 2 und 3 vorgesehen, das ggf. auch die Eltern miteinbeziehen kann.

 

3. Starttermin: 15. Juni 2020

– Jahrgangsstufen 2 und 3

Ein wochenweise gestaffelter Unterrichtsbetrieb wird auch hier die Regel sein.

 

Notbetreuung und „Lernen zuhause“

Für die Jahrgangsstufen, die jeweils noch nicht in den Präsenzunterricht zurückgekehrt sind, sowie für die Teilgruppen, die aufgrund des „rollierenden Systems“ jeweils nicht im Präsenzunterricht beschult werden, wird das „Lernen zuhause“ fortgesetzt.

Auch die Notbetreuung wird weiter bestehen, um Erziehungsberechtigte, die im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, zu entlasten. 

 

 

Update 21.04.2020

 

Informationen des bayrischen Kultusministeriums

 

Liste mit Hilfenummern von unserer Sozialpädagogin
Hilfenummern_Sozialpädagogin

 

 

Update 18.04.2020

 

Notbetreuung

 

Liebe Eltern, 

nachdem heute die ersten Anfragen zur Notbetreuung kamen, hier einige Informationen:

  • Die Betreuung soll bedarfsgerecht in Anspruch genommen werden. Sie beginnt grundsätzlich um 8.00 Uhr und kann (in Abhängigkeit der regulären Unterrichtszeit Ihres Kindes bzw. Buchung der Mittagsbetreuung) bis max. 16 Uhr angeboten werden.
  • Es findet KEIN Unterricht statt, es dürfen aber mitgebrachte Aufgaben der Klassenlehrer erledigt werden.
  • Es fahren keine Schulbusse und es darf auch kein Essen von Seiten der Schule ausgegeben werden. Sie müssen also für Beförderung und Versorgung Ihres Kindes selbst sorgen.
  • Ihr Kind darf keinerlei Krankheitssymptome aufzeigen und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen gehabt haben.
  • Die allgemeinen Sicherheitsvorkehrungen müssen eingehalten werden, auch zwischen den Kindern: mind. 1,5 m Sicherheitsabstand, häufiges Händewaschen etc. Bitte besprechen Sie im Vorab die Notwendigkeit dieser Maßnahmen mit Ihrem Kind! Eine Schülermutter wird uns dankenswerterweise Mund-Nasen-Masken zur Verfügung stellen. Wir empfehlen diese in der Betreuung zu tragen und täglich bei mind. 60 Grad zu waschen.
  • Bitte klingeln Sie und geben Sie Ihr Kind, VOR der Schulhaustüre ab. 

Dies benötigen wir von Ihnen:

  1. Da wir das Personal individuell organisieren müssen, benötigen wir verbindliche Zeiten, an welchen Tagen und wie lange Ihr Kind kommen wird. 
  2. Die Bescheinigung Ihres Arbeitsgebers, hier zum Download:

https://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_inet/21-03-2020_erklaerung_notbetreuung_stmas_stmuk-aktualisiert-clean.pdf

3. Eine aktuelle Telefonnummer, unter der Sie jederzeit erreicht werden können.

 

hier noch einmal der Link zur Schul-Cloud

 

 

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.